bei Miri

Stadtteil: Daxlanden

Küche: Bürgerlich

Biergarten/Terrasse: Ja

Tages-/Wochenkarte: ja

Preisniveau: günstig

Freundlichkeit des Service: Selbstbedienung

Aufmerksamkeit des Service: nicht bewertbar

Wartezeit Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut

Homepage: BeiMiri

Bewertung Google: 4,3 von 5 Sternen

Bewertung Facebook: 4,9 von 5 Sternen

Das Lokal

Die Gaststätte "bei Miri" befindet sich im schönen Stadtteil Daxlanden von Karlsruhe und zwar im Naturfreundehaus Daxlanden.

Das Lokal exisitert bereits seit 35 Jahren und ist unter den Karlsruher ein echter Geheimtipp. Berliner Prenzlauer Berg Schick wird man hier vermissen. Es ist urig eingerichtet wie eine Gaststätte halt so ist. Einfach und zweckdienlich, aber nicht runtergekommen. Ein ehrliches Lokal eben. Man kommt sehr gut mit den Auto hin und kann auch in den Straßen in der direkten Umgebung gut parken. Da das Lokal am Wochenende eigentlich immer voll ist, sollte man reservieren oder sehr zeitig kommen.

Die Speisekarte ist klein gehalten und es gibt noch täglich Spezialitäten die gesondert an einer Tafel ausgewiesen werden. Dabei ist der kroatische Touch nicht zu übersehen. Genauso ehrlich wie das Lokal ist, ist auhc die Karte gehalten, dazu später mehr.

Einen Facebookauftritt hat das Lokal auch. Zu dem geht es hier.

Wir waren an einem Sonntag da, ohne Reservierung, aber Miri hat es trotzdem möglich gemacht.

Das Essen

 

 

 

Wie Eingang erwähnt, ist die Karte überschaubar. Aber es muss auch nicht mehr sein. Es gibt verschiedene Sorten Schnitzel, die wir hier ausnahmslos empfehlen können, ein paar Spezialitäten und Salat. Das war es. Als Dessert gibt es sebst gebackenen Kuchen oder Panna Cotta. Als Getränke gibt es eine ausreichende Auswahl und auch Biere vom Faß. Es ist für jeden etwas dabei. Wir bestellen querbeet und natürlich auch das berühmte Schnitzel mit den Soßen.

Alles hat wunderbar geschmeckt und war sehr gut zubereitet.

Das besondere an dem Lokal ist, dass es keine Bedienung gibt. Man bestellt an der Theke und wird gerufen wenn es fertig ist. Das stört aber niemanden und macht das Lokal noch symphatischer. Große Gruppen können Platten vorbestellen. Wir hatten die Gelegenheit auch eine dieser Platten zu fotografieren. Sonntags sind überlicherweise viele Geburtstage, Taufen etc.

Fazit

 

Bei Miri zu essen ist ein Genuß. Das Lokal ist immer voll und besteht schon seit vielen Jahren. Das spricht für sich. Viele Gäste kennen Miri persönlich und dementsprechend ist die Atmosphäre sehr entspannt. Die Preise sind als sehr günstig angesehen und man bekommt ein ordentliches Essen. Hoffentlich wird es den Laden noch lange geben....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0