Tiziano

Stadtteil: Ettlingen

Küche: Eiscafé / Frühstück

Biergarten/Terrasse: ja

Tages-/Wochenkarte: ja

Preisniveau: durchschnittlich

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeit Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: gut

Preis/Leistung: gut

Homepage: http://www.tiziano-ettlingen.de/

Bewertung Google: 4,1 von 5 Sternen

Bewertung Facebook: 4,4 von 5 Sternen

Barrierefrei: Ja

Das Lokal

Das Tiziano befindet sich direkt in der Fußgängerzone beim Narrenbrunnen, in direkter Nachbarschaft zum Schloss Ettlingen.

 

Leider sind die Frühstücksangebote an einem Dienstag in Karlsruhe und Umgebung beschränkt, wir bekamen aber den Tipp, in das Tiziano zu gehen, und wurden nicht enttäuscht, denn das Eiscafé hatte geöffnet und Frühstück gab es. Wir hatten Glück und bekamen einen der letzten freien Plätze.

 

Auf der Speisekarte des Café befindet sich vor allem eine sehr große Auswahl an Eisbechern. Auch verschiedene Kuchen und belegte Brötchen, Fladenbrote, Ciabatta, etc. werden angeboten. Darüber hinaus gibt es noch eine Tages-/Wochenkarte mit warmen Gerichten / Suppen für den Mittagstisch.

 

 Das Essen

 

Leider konnten wir uns vorab über die Angebote nur bedingt informieren, da die Homepage gerade erst im Aufbau ist. Vor Ort waren wir überrascht, dass es nur möglich war, sich ein Frühstück mit einer beschränkten Auswahl selbst zusammenzustellen. Das kann man mögen, muss es aber nicht. Wir bevorzugen, dass es zumindest eine kleine Auswahl an „Frühstücks-Menüs“ gibt, wer es sich dann selbst zusammenstellen will, kann es ja dann immer noch machen.

 

Wir bestellten einen Cappuccino und eine heiße Schokolade mit Sahne, dazu drei Brötchen, eine Butter und eine Portion Marmelade, einen Teller gemischten Aufschnitt und einen frischgepressten Orangensaft. Der Orangensaft war sehr lecker, aber für die Menge auch sehr teuer. Der gemischte Aufschnitt war gut, hätte für unseren Geschmack aber dekorativer angeboten werden können. Hier sehen wir das Problem der vielen Einzelbestellungen, da sich der Besitzer bei „Komplettangeboten“ schon zuvor über die Darbietung Gedanken machen kann und bekanntlich isst das Auge mit. Über Butter und Marmelade gibt es nicht viel zu sagen, auch die Brötchen waren lecker, aber leider gab es keine Auswahl, sondern dreimal das gleiche. Auch über den Cappuccino können wir nichts Schlechtes sagen. Unser absolutes Highlight an diesem Morgen war die heiße Schokolade mit Sahne, die einfach wahnsinnig lecker war. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass diese mit geschmolzener Schokolade zubereitet worden ist.

 

 Fazit

Das Tiziano konnte uns nicht vollends überzeugen. Uns schmeckte alles, aber es gibt an der ein oder anderen Stelle Verbesserungspotential. Absolutes Highlight des Frühstücks war die heiße Schokolade, einfach lecker.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0