Kommödchen

Key Facts

 

Stadtteil: Südstadt

Küche: bürgerlich

Biergarten/Terrasse: nein

Tages-/Wochenkarte: Ja

Preisniveau: gehoben

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeit Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut

Homepage: Kommödchen

Das Lokal

Das Kommödchen ist einfach ein cooler Laden. Wir kennen das Restaurant schon lange und waren schon sehr oft dort essen.

Die Einrichtung ist wie in einem Wohnzimmer, klein und irgendwie schnuckelig. Wie "bei Oma daheim" würde mancher sagen. Das Kommädchen liegt direkt gegenüber schon der Schauburg im multikulti Stadtteil Südstadt. Parkplätze sind eher Mangelware, aber man findet mit etwas Glück immer einen. Der Gastraum bietet maximal 35 Personen Platz. Ab 10 Personen kreiert der Küchenchef auch ein spezielles Menü, natürlich nur mit Vorbestellung.

Barrierefrei ist das Restaurant leider nicht, man braucht auf jeden Fall Hilfe falls man mit dem Rollstuhl unterweg ist. Das Menü wechselt regelmäßg und ist super heterogen. Die Preise kann man durchaus als gehoben ansehen. Zur Karte geht es HIER. wir waren dieses Mal an einem Mittwoch vor Ort, eine Reservierung war nicht notwendig. Am Wochenende gibt es ohne Reservierung keinen Platz. Wir wurden freundlich bedient und haben Platz genommen...

Das Essen

 

Um es vorweg zu nehmen: Die Qualität stimmt hier einfach. Der Service ist top, die Gerichte wunderbar abgeschmeckt und sehr kreativ gestaltet. Die Portionen sind ordentlich, auch ein Holzfäller wird hier satt.
Als Hauptgang hatten wir Black Tiger mit Ingwerspinat an Mango-Kokos-Sauce sowie geschnetzeltes Rinderfilet mit Sommergemüse an Cognac-Pfeffer-Sauce und frische Fettucine.
Vorab gab es einen Vorspeisenteller für zwei Personen, der wirklich super war.
Als Dessert einen Klassiker: Creme Brulé .....
Was soll man noch mehr sagen?

 

  Fazit 

 

Das Kommödchen ist immer ein Besuch wert. Hier wird wirklich noch Gastronomie gelebt und der Wirt begrüßt jeden Gast noch persönlich. Die Speisen sind sehr gut, haben dafür auch einen gehobenen Preis. Dieser Preis ist aber gerechtfertig! Die zusätzliche tolle Auswahl an Weinen, das liebevoll gestaltete Interieur machen das Kommödchen zu einem unserer Lieblingsrestaurants. Nur schade, dass es keinen Außenbreich gibt, dann wäre es wirklich perfekt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0