Café Emaille

Key Facts

Stadtteil: Karlsruhe-Zentrum

 Küche: bürgerlich

Biergarten/Terrasse: ja

Tages-/Wochenkarte: ja

Preisniveau: günstig

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeit Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: gut

Preis/Leistung: gut

Homepage: -

Das Lokal

 

Über das Cafe Emaille müssen wir nicht viele Worte verlieren. Wer Gaststätten in Karlsruhe kennt, kennt auch die Kippe, das Cafe Emaille, das Cafe Galerie oder das Cafe Bleu. Ein Test in einem dieser Restaurants ist „1 zu 1“ auf die anderen übertragbar. Diese Kneipen sind Institutionen, in einer Übersicht über die Karlsruher Gastroszene dürfen diese daher natürlich nicht fehlen.

 

Das Essen

 

Wie immer gibt es diverse „Hammer“-Gerichte, die preislich für 4,50 Euro sehr günstig sind. Dabei gibt es einige Hammer, die immer angeboten werden, andere dagegen variieren regelmäßig. In Erinnerung an unsere Studentenzeit haben wir uns für den „Hammer aller Hammer“, den Hammer 3, entschieden. Und schon merkten wir, dass sich auch hier etwas im Vergleich zu unserem Studium verändert hat, der Hammer 3 kann in unterschiedlichen Ausführungen bestellt werden. Wir entschieden uns gegen die klassische Variante von früher und für das Zigeunerschnitzel.

 

Wer für 4,50 Euro ein Schnitzel bestellt, darf nicht die allerhöchste Qualität erwarten; ebenso kein Schnitzel, das geklopft und in der Pfanne zubereitet wird. Aber dennoch hat uns das Schnitzel überzeugt, die Portion war sehr, sehr groß und die Bestellung ist wie immer in diesen Kneipen innerhalb von wenigen Minuten zubereitet.

 

Beim zweiten Essen  entschieden wir uns gegen einen „Hammer“ und für die Käsespätzle von der gewöhnlichen Speisekarte. Das Gericht war auch gut. Auf der Speisekarte befinden sich sehr viele bürgerliche Essen, wie Currywurst, Maultaschen, Salate, etc. Auch Frühstück wird angeboten.

 

Fazit

 

 

Das Cafe Emaille bzw. eigentlich noch eher das Cafe Bleu und die Kippe sind Institutionen in Karlsruhe. Die Qualität der Speisen ist in all den Jahren konstant geblieben. Für eine ausreichende, schnelle und vor allem preiswerte Mahlzeit sind diese Kneipen absolut angemessen, hohe Qualität darf man bei diesen Preisen einfach nicht erwarten, das ist aber auch nicht das Konzept.  Die Kneipen sind immer randvoll, trotzdem bekommt man meist einen Tisch. Oder man setzt sich direkt an die Bar. An den Wochenenden spielen hier auch des Öfteren Bands und Montagabend lädt man zum Quizzen ein.

 

Auf die nächsten Jahrzehnte in Karlsruhe…