Terra Mare

Key Facts

Stadtteil: Karlsruhe Zentrum

Küche: "Spanisch-Griechische"-Küche

Biergarten/Terrasse: ja

Tages-/Wochenkarte: ja

Preisniveau: durchschnittlich

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeit Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: gut

Preis/Leistung:  gut

Homepage: Terra Mare

Das Lokal

Das Terra Mare gibt es seit Ende 2014 und liegt in der Südweststadt/Zentrum von Karlsruhe. Es ist sehr gut mit dem Auto/Rad/ÖV zu erreichen.

Uns war dieses Lokal gänzlich unbekannt und wir sind nur durch Zufall darauf gestoßen. Der Name bedeutet soviel wir "großartige Erde" - in der Hoffnung mehr als gute Erde bestellen zu können, haben wir natürlich sofort einen KakV-Besuch eingeplant.

Sich selbst beschreibt das Terra Mare als meditteranes Restauran mit "Beeinflussung von griechischer und spanischer Küche". Es ist also eine Mischung aus Tapas-Bar und Grieche, zumindest würden wir es so beschreiben.

Ein paar Eindrücke vom Terra Mare erhaltet Ihr hier.

Auf der Homepage findet Ihr zudem die Speisekarte und eine wechselnde Wochenkarte. Leider ohne Preise, die uns am Ende etwas überrascht haben. Dazu aber später mehr.

Das Terra Mare hat auch einen Facebookauftritt.

Wir waren 10 Personen und haben 1 Woche vorher reserviert. Als wir das Lokal betreten haben, war es noch so gut wie leer (17:30 Uhr) füllte sich dann aber schnell.

Wir wurden freundlich begrüßt und es war eine große Tafel für uns vorbereitet. Schon mal sehr gut!

Das Essen

Da sich das Terra Mare als eine Art Mischung aus Grieche und Tapas-Bar versteht, haben wir natürlich querbeet probiert. Mit Tapas haben wir begonnen, dazu gab es aus der großen Auswahl an Getränken für jeden etwas passendes.
Die Tapas wurden, wie in jeder guten Tapas-Bar, in Cazuelas angerichtet an den Tisch serviert.
Ist gibt eine ordentliche aber überschaubare Anzahl an Tapas auf der Karte und diese kann man ab 17:30 Uhr täglich bestellen. Uns haben dieses sehr gut geschmeckt und es war auch hier für jeden etwas auf der Karte dabei.
Zu den typischen Tapas bestellten wir auch Hauptgänge. Diese konnten uns aber nicht so ganz überzeugen und waren teilweise etwas enttäuschend. Ein Hauptgang wurde leider zudem noch vergessen.
Auch das Ambiente konnte uns letztlich nicht überzeugen. Wer schon mal in Spanien in einer richtigen Tapas-Bar gewesen ist, wird uns hier sicherlich zustimmen.
Zu Abschluss gab es für jeden von uns einen "Schnaps aufs Haus". Dieser war eine Überraschung und durchaus kreativ. Das finden wir ebenfalls sehr vorbildlich, da diese Tradition in vielen Lokalen nicht mehr gepflegt wird.

Fazit

Das Terra Mare ist gut, konnte aber nicht zu 100% überzeugend. Wer Tapas mag, wird hier auf jeden Fall einen schönen Abend verbringen können. Die Hauptgänge von der Karte konnten letztlich nicht, auch zu den relativ hohen Preisen, überzeugen. Hier hatten wir mehr erwartet. Ansonsten ist das Terra Mare eine Empfehlung und wer die netteste und liebevollste Bedienung in Karlsruhe kennenlernen möchte, der muss hier auf jeden Fall vorbeischauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0