Trattoria da Giovanni

Key Facts

Stadtteil: Südweststadt

Küche: italienisch

Biergarten/Terrasse: Ja

Tages-/Wochenkarte: Ja

Preisniveau: durchschnittlich

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeit Speisen/Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: gut

Preis/Leistung: gut

Homepage: Trattoria da Giovanni

Das Lokal

Die Trattoria da Giovanni befindet im Herzen der Südweststadt direkt an einer Kreutzung gelegen. Direkt vor dem Lokal befindet sich ein kleiner Platz auf dem die Terrasse für ca. 20 Personen eingerichtet wurden. Diese ist sehr liebevoll und mit viel italienischen Flair beosnders bei schönem Wetter sehr einladent. Es befinden sich im Gastraum ca. 10 Tische, die für ca. 40 Personen langen. Wir fanden das Ambiente angehmen und fühlten uns sofort wohl. Mehr Bilder der Trattoria findet Ihr hier.

An diesem Abend war in dem Restaurant wenig los, wir konnten uns daher unseren Tisch selber raussuchen. Wir wurden freundlich empfangen und sofort bedient.

Hier der Link zum Facebookauftritt.

Es gibt eine immer gültige Speisekarte, einen Mittagstisch und noch eine wöchentlich wechselnde Karte.

Das Essen

Wir bestellten an diesem Abend einen großen Vorspeiselteller, 2 Hauptgänge und ein Dessert.

Vor dem ersten Gang kam ein Gruß aus der Küche. Dies war ein Reissalat. War gut und hat den ersten Hunger gestillt.

Der große gemischte Vorspeisenteller war für uns eine Enttäuschung.  Es gab zwar eine große Variation an unterschiedlichsten Antpasto, aber nur wenig Hausgemachtes. Für einen Preis von knapp 14 € haben wir mehr erwartet. Auch das gereichte Brot war nicht frisch im Ofen gebacken sonden aufgeschnittenes Baguette.

Als Hauptspeise bestellten wir eine Pizza mit geräucherter Entbrust und Rucola, und einen Octopus. Beides war von der Wochenkarte.

Beide Gerichte haben uns sehr gut geschmeckt. Die Pizza war knuspig und dennoch reichlich belegt, der Octopus in Tomatensoße war perfekt.

Beide Gerichte waren aber auch relativ teuer - haben uns aber zu dem Preis überzeugt.

Als Dessert gab es ebenfalls etwas von der Wochenkarte. Wir bestellten Erdbeer-Tiramisu. Das Dolce hat uns sehr gut geschmeckt und ist eine klare Empfehlung.

Fazit

Die Trattoria da Giovanni kannten wir bereits - jedes mal sind wir aber zwiegespalten. Auf der einen Seite gibt es immer wieder Gerichte die uns nicht überzeugen, auf der anderen Seite werden wirklich Speisen auf hohem Niveau angeboten. Es hat also manchmal etwas mit Glück zu , das richtige Gericht zu wählen. Das finden wir schade.
Die Auswahl an Speisen und Getränken ist sehr gut. Es ist also immer für jeden etwas dabei.
Grundsätzlich ist das da Giovanni  ein sehr solider Italiener mit einem anständigen Preise-Leistungs-Verhältnis. Durch sein großes Angebot an unterschiedlichsten Speisen, seine schöne Lage und der schönen Terrasse ist er der perfekte "Italiener um die Ecke". Wir gehen auf jeden Fall wieder hin.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0