Kaiseki

Key Facts

Stadtteil: Südweststadt

Küche: asiatisch

Biergarten/Terrasse: nein

Tages-/Wochenkarte: Ja

Preisniveau: gehoben

Freundlichkeit des Service: freundlich

Aufmerksamkeit des Service: aufmerksam

Wartezeiten Speisen / Getränke: angemessen

Qualität der Speisen: gut

Preis / Leistung: sehr gut

Homepage: Kaiseki

Das Lokal

Das Kaiseki ist ein japanisches Restaurant im Zentrum von Karlsruhe, direkt an der Karlstraße. Sofort wenn man das Lokal betritt, befindet man sich in einer anderen Welt. Es ist sehr ruhig, alles japanisch eingerichtet und man hört das Plätschern von verschiedenen Wasserfällen. Wir finden das Ambiente sehr angenehm und man fühlt sich pudelwohl. Laut Homepage setzt sich das Kaiseki selber zum Ziel "Die Essbare Kunst" anzubieten. Dazu aber später mehr. Einen guten Eindruck vom Kaiseki erhaltet Ihr hier. Im Angebot gibt einen Mittagstisch, eine Abendkarte oder ganze Menüs mit bis zu 9 Gängen. Wer das bucht, sollte auf jeden Fall 3h Zeit mitbringen. Neben dem Hauptraum, gib es sogenannte Washitsus, die man reservieren kann. Für Gruppen bestimmt eine tolle Abwechslung.

Parkmöglichkeiten gibt es (bis 20 Uhr) gebührenpflichtig in unmittelbarer Nähe. Wir hatten bisher nie ein Problem einen Parkplatz zu finden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Kaiseki sehr gut zu erreichen, eine Haltestelle ist fast direkt davor. Hier noch die FACEBOOKSEITE.

Das Essen

Wir kannten das Kaiseki bisher schon und waren schon öfters dort. Es gibt manchmal extra Menüs wie z.B. das Weihnachtsmenü. Wir hatten an diesem Abend einen Groupon Gutschein (hier der Link) und bestellten noch 2x das Nigiri Menü.

Bei jedem Menü gibt es vorab einen Salat mit Erdnussdressing, den Hauptgang und ein Dessert (Melone mit einer Sesamkugel).

Wie bisher auch, waren alle Gänge vorzüglich. Die Qualität ist in Karlsruhe unübertroffen. Man wartet zwar etwas länger auf sein Essen, aber das Sushi wird halt frisch zubereitet. Warten lohnt sich also. Die Portionen sind ordentlich und wir waren alle zufrieden. 100%!

Fazit

Wer in Karlsruhe authentisch und auf höchsten Niveau Shushi essen möchte, der kommt um das Kaiseki nicht herum. Es gibt auch Menüs für Vegetarier und auch welche ohne Fisch. Es ist also für jeden etwas dabei. Dank Groupongutschein haben wir auch ordentlich gespart. Ansonsten sind die Menüs mit ca. 25-30 € gehoben - Preis/Leistung aber sehr gut. Qualität hat einfach seinen Preis, auch in der Gastronomie. Das Besondere ist: Man bekommt das Essen in einer Wohlfühloase serviert! Wir kommen bestimmt noch sehr oft wieder!

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0