Sokrates

Key Facts

Stadtteil: Südweststadt

Essen: Griechisch

Datum und Anzahl Teilnehmer: 19.04.15 - 4 Teilnehmer

Reservierung: Ja – am Wochenende unbedingt reservieren!

Vegetarier geeignet: Ja

Wartezeit Speisen: Angenehm

Service: freundlich, professionell, aufmerksam – 100%

Preise: Normal

Preis/Leistung: sehr gut

Homepage: http://www.sokrates-karlsruhe.de/

 

Das Lokal

 

 Das Sokrates liegt in der Südweststadt von Karlsruhe. Es ist mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Man kann im Lokal Platz nehmen, oder bei gutem Wetter auch auf der Terrasse. Plätze gibt es reichlich, man sollte aber am Wochenende unbedingt reservieren, da fast immer ausgebucht. Es ist auch eine Reservierung über ein Online-Formular möglich.

 

Kostenlose Parkplätze gibt es in der Straße ausreichend. Das Interieur ist eine Mischung aus rustikal und mediterran.Uns gefällt der Stil sehr gut. Man fühlt sich sofort wohl und findet auch mit größeren Gruppen ausreichend Platz. Die Beleuchtung mit Kerzen und Laternen finden wir besonders schön. Das Ganze wirkt authentisch und gemütlich. Das Sokrates war an diesem Abend sehr gut besucht und dementsprechend lauter wurde es auch, aber immer noch so, dass man sich entspannt unterhalten kann.

 

Wir wurden direkt am Eingang vom Personal freundlich begrüßt und zu unserem Platz gebracht. Bilder vom Lokal findet ihr hier

Das Essen

Das Sokrates bietet unterschiedlichste Speisen an.

Wir haben die Karten von der Homepage verlinkt:

 

Mittagstisch

 

Speisekarte


Getränkekarte

 

Zusätzlich gibt es auch eine abwechselnde Tageskarte.

 

Es ist also eine große Auswahl vorhanden und für jeden etwas dabei. Sehr gut gefällt uns auch, dass man viele Speisen auch in klein oder groß bestellen kann.

 

Zudem ist das Personal sehr flexibel was die Beilagen angeht. Es wird nicht diskutiert, sondern jeder Wunsch vom Kunden wird erfüllt. Einfach nur Spitzklasse!

 

Kurz nachdem wir uns gesetzt hatten, kam auch schon die erste Runde Ouzo. Danach bestellten wir unsere Getränke und bestellten das Essen.

 

Wir haben uns als Vorspeise für die Peperoni mit Knoblauch und den gemischten kalten Vorspeisenteller entschieden. Für vier Personen in unseren Augen völlig ausreichend.

Alle Zutaten sind frisch gewesen und geschmacklich sehr gut.

 

Als Hauptspeise haben wir einen Lamteller (geteilt) und 2x den Lammspies (groß) bestellt.

Wir waren schon sehr oft im Sokrates, und wir finden die Lammgerichte mit am besten.

Grundsätzlich waren wir bisher mit noch keinem Gericht unzufrieden. Auch dieses Mal war das Lamm einfach nur perfekt. Auch die Gemüsebeilagen sind exzellent. Das Gemüse wird im Ofen gegart und bleibt knackig und behält seinen vollen Geschmack.

 

Direkt nach der Vorspeise kam erst mal eine Runde Ouzo. Die Wartezeit bis zum Hauptgang war sehr angenehm. Die Tische wurden auch von der aufmerksamen Bedienung nach der Vorspeise sofort freigeräumt.

 

Nach der Hauptspeise gab es mal wieder eine Runde Ouzo.

 

Als Dessert bestellten wird einmal „Galaktico“ – einen Grieskuchen (warm) mit Vanilleeise – und Halwa mit Vanilleweis.

 

Auch das Dessert war sehr gut, wobei wir die Portion Halwa mit Eis relativ teuer finden, da die Portion auch nicht besonders groß ist. Danach gab es erst Mal eine Runde Ouzo.

 

Nachdem wir bezahlt hatten gab es für jeden Gast ein Gratis „Absacker“ und eine Schale mit Süßigkeiten. Auch nicht üblich und vorbildlich.

 

Fazit

Das Sokrates ist und bleibt in unseren Augen der beste Grieche in Karlsruhe. Hier passt einfach alles.

Die Qualität der Speisen und der sehr gute Service sind einfach nicht zu toppen.

Habt Ihr mitgezählt wie viele Ouzos es gratis gab? Wir sind über diese überaus gastfreundliche Art vom Sokrates immer wieder erstaunt.

 

Wie sind und bleiben Stammkunden. 100% Empfehlung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Mitja (Dienstag, 21 April 2015 07:46)

    Die Erwartungen an die Anzahl der Runden Ouzo sind nun aber gewaltig hoch, wohl eher über dem Durchschnitt; aber einer davor und einer danach ist meist Standard. Was ich aber in jedem Fall bestätigen kann: the best Greek in Town.

  • #2

    Steffen (Mittwoch, 04 Januar 2017 14:06)

    Definitiv der mit ABSTAND beste Grieche in KA. Superfreundliche Bedienung und tolles Essen zu einem vernünftigen Preis. Die Ouzo-Runden kann ich bestätigen.

  • #3

    Mary (Sonntag, 12 August 2018 18:04)

    Essen ist in der Tat super aber der Service ist quasi nicht vorhanden daher Frage ich mich wie ihr auf professionell kommt? Wir hatten für 8 Personen reserviert, wurden erst ignoriert um dann zu hören es gäbe keine Reservierung. Als wir die Reservierungs Email plus Bestätigung zeigten hat man uns widerwillig an einen viel zu kleinen Tisch gepackt. Offensichtliche Stammgäste wurden auch ohne Reservierung überschwänglich begrüßt und bekamen sofort einen großen Tisch. Geht gar nicht.